Menü

Verfahrwege

X = 2.000 – 2.500 mm
Y = 1.000 mm
Z = 1.100 mm

Die wichtigsten Vorteile der
MTE Bettfräsmaschine K

  • Kompakte und stark verrippte schwingungsdämpfende Gusskonstruktion der gesamten Maschine
  •  

  • Gehärtete und geschliffene Führungsbahnen mit Turcite-B-beschichteter Gegenseite
  •  

  • Hochdynamische digitale Antriebe
  •  

  • 24-kW-Hauptspindelmotor
  •  

  • 2-Stufen-Getriebe im Frässchieber
  •  

  • Umhausung mit seitlichen Lamellenvorhängen und 2 Fronttüren 
  •  

  • Ergonomisches Handling der Werkstücke am Maschinentisch durch gekröpfte Fronttüren
  •  

  • Schnittstellentreue
  •  

  • Austausch des Fräskopfes gegen einen Leihfräskopf in kürzester Zeit

Verfahrwege

K20 K25
Verfahrweg X (längs) mm 2.000 2.500
Verfahrweg Y (quer) mm 1.000
Verfahrweg Z (vertikal) mm 1.100

Tisch

 
Aufspanntisch mm 2.200 x 850 2.700 x 850
max. zul. Tischbelastung kg 4.500 6.000

Spindel

 
automatischer Schwenkkopf diagonal (2,5° x 2,5°) U/min 3.000 (6.000)
automatischer Schwenkkopf diagonal (2,5° x 1°) U/min 3.000 (6.000)
manueller Schwenkkopf diagonal (stufenlos) U/min 3.000 (6.000)
Aufnahmekegel SK 50 / HSK 100
Leistung kW 24
Drehmoment Nm 740 Nm - 1.020 Nm

Vorschübe

 
Eilgang mm/min 15.000
Max. Vorschubkraft X/Y/Z N 25.000

Weitere Daten

 
CNC Steuerung Heidenhain iTNC 530 HSCI / Siemens 840 D sl
IKZ und Außenkühlung Luft und/oder Wasser bar 20-70

KRAFTVOLL UND PRÄZISE

Kompakt gebaut, aber dennoch mit großen Verfahrwegen ausgestattet: Die Bettfräsmaschine der K-Baureihe wird im Werkzeugbau und bei vielen Anwendern mittelgroßer Werkstücke erfolgreich eingesetzt. 

Ob mit manuellem oder automatisch schwenkenden Fräskopf, ob mit oder ohne Werkzeugwechsler, ob Vollumhausung oder einfache Spritzschutzlamellen für überstehende Werkstücke: Wir bauen Ihre K-Maschine individuell und exakt nach Ihren Anforderungen.