Menü

Verfahrwege

X = 5.000 – 26.000 mm
Y = 3.000 – 4.500 mm
Z = 1.600 – 1.800 mm

Die wichtigsten Vorteile der MTE FBF-X

  • Stark verrippte schwingungsdämpfende Gusskonstruktion der gesamten Maschine
  •  

  • INA-Linearführungen in allen Achsen
  •  

  • Hochdynamische digitale Antriebe
  •  

  • 40 kW-Hauptspindelmotor
  •  

  • Ölgekühltes 3-Stufen-Getriebe im Frässchieber
  •  

  • Automatisches Kopfwechselsystem für den Einsatz von 2/3 Fräsköpfen / Bohrspindeln
  •  

  • Geräumige ergonomisch gestaltete Bedienerbühne, höhen- und querverfahrbar
  •  

  • Mitfahrende Wartungsbühne an der Werkzeugwechslerseite

Verfahrwege

FBF-X 5000 FBF-X 6000 FBF-X 8000 FBF-X 10000 FBF-X 12000 FBF-X 14000 +2000
Verfahrweg X (längs) mm 5.000 6.000 8.000 10.000 12.000 14.000 bis 26.000
Verfahrweg Y (vertikal) mm 3.000 (3.500 / 4.000 / 4.500)
Verfahrweg Z (quer) mm 1.600 (1.800)

Spindel

 
automatischer Schwenkkopf diagonal (2,5° x 2,5°) U/min 4.000 (6.000)
automatischer Schwenkkopf diagonal (2,5° x 1°) U/min 4.000 (6.000)
automatischer Schwenkkopf orthogonal (1° x 1°) U/min 4.000 (6.000)
automatischer Schwenkkopf diagonal stufenlos (0,001° x 0,001°) U/min 4.000 / 6.000
Aufnahmekegel SK 50 / HSK 100
Leistung kW 40
Drehmoment Nm 1.360 Nm - 1.940 Nm

Vorschübe

 
Eilgang mm/min 25.000
Max. Vorschubkraft X/Y/Z N X= 38.000 - Y/Z=32.000

Weitere Daten

 
CNC Steuerung Heidenhain iTNC 530 HSCI / Siemens 840 D sl
IKZ und Außenkühlung Luft und/oder Wasser bar 20-70

Groß! Das ist die FBF-X in jeder Hinsicht – dafür sprechen Verfahrwege bis 4.500 mm vertikal, umfangreiche Ausstattungsmöglichkeiten und ein extrem breites Einsatzspektrum. Mit der FBF-X bearbeiten Sie auch größte und schwerste Werkstücke mit der Effizienz eines Plattenbohrwerkes und der Universalität einer Fahrständer-Fräsmaschine mit automatischem Fräskopf.